20.05.02 12:55 Uhr
 274
 

40 Hausbesetzer besetzten Schloss und randalierten

Bei Genthod in der Schweiz, drangen 40 Menschen in das Schloss 'Grand-Malagny' ein und nahmen es für mehrere Stunden in ihren Besitz. Sie schlugen, nach Augenzeugenaussagen, einige Türen und Fenster ein und verbarrikadierten den Eingang zu dem Schloss.

Ein Gärtnerpaar, das in dem Schloss wohnt, wurde in ein Zimmer gesperrt aus dem es drei Stunden später frei kam.

27 Besetzer wurden im Anschluss der Besetzung auf der Wache verhört - 14 Hausbesetzer mußten ins Gefängnis. Bei einer späteren Demo forderten etwa 50 Personen, dass die Verhafteten wieder freigelassen werden.


WebReporter: ZwERgelSTerN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schloss
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?