20.05.02 12:19 Uhr
 1.687
 

"Who wants to be an Millionaire: US-Sender ABC setzt Millionenshow ab

Die amerikanische Version von 'Wer wird Millionär', dass beim US-Sender ABC im Programm ist, wird abgesetzt. 'Who wants to be an Millionaire' verbuchte sinkende Einschaltquoten. Auch in den USA war die Show zuerst ein Renner.


Nun soll anstelle der Millionenshow nur noch Promi-Specials gebracht werden oder Serien.

Die 'Wer wird Millionär'-Version aus Österreich wird fortgeführt. Hier wird nur der Showmaster ausgetauscht.


Ursprünglich sollte die Show in Köln durchgerechnet werden.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Million, Sender, ABC
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?