20.05.02 10:19 Uhr
 311
 

60 Fahrzeuge von Jordaniens verstorbenem König ausgestellt

Am Rande der jordanischen Hauptstadt Amman hat der jordanische König Abdullah II. gestern ein Museum eröffnet.

Ausgestellt werden dort 60 Fahrzeuge seines verstorbenen Vaters König Hussein II., die zwischen 1916 und 1999 hergestellt wurden.

Unter den Ausstellungsstücken befinden sich auch mehrere Amphibienfahrzeuge und Motorräder.
Der verstorbene Vater von König Abdullah II. war ein Liebhaber von Oldtimern und Sportwagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mister-security
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: König, Fahrzeug, Jordanien
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?