20.05.02 12:35 Uhr
 89
 

Australien: Star Wars Posterklau richtet Schaden an

In Australien wurden mehr als die Hälfte aller plakatierten Werbeposter für den neuen Star Wars Film geklaut. Es handelt sich dabei hauptsächlich über Poster an Bushaltestellen und an Plakatwänden.

Neben den Plakaten gingen auch viele Vitrinen zu Bruch, in denen die Poster hingen. Der Schaden ingesamt beträgt mehrere Tausend Dollar. Der Marketing Direktor von Fox kann daran erkennen,

Was Fans alles auf sich nehmen, um ein 'Stück des Films' besitzen zu können. Den Film zu sehen, scheint da nicht genug zu sein. Posterklau ist allerdings gegen das Gesetz und verursacht hohen Schaden.


WebReporter: mephhisto
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Star, Australien, Schaden, Star Wars, Poster
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

J. J. Abrams kehrt für "Star Wars: Episode 9" zurück
Regisseur verlässt "Star Wars: Episode 9"
"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

J. J. Abrams kehrt für "Star Wars: Episode 9" zurück
Regisseur verlässt "Star Wars: Episode 9"
"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?