19.05.02 13:40 Uhr
 34
 

Israel: Außenminister Peres kündigt Friedensplan an

Zuerst sollen die Sicherheitseinheiten der palästinensischen Autonomiebehörde zentralisiert werden, danach soll die Gründung des Staates Palästina erfolgen: Dies sieht ein neuer Friedensplan von Israels Außenminister Shimon Peres vor.

Der Plan ist offensichtlich mit dem palästinensischen Parlamentspräsidenten Ahmed Kureia abgestimmt. Er beinhaltet auch, dass die strittigen Themen zwischen Israel und Palästina bis zur Gründung des palästinensischen Staates verschoben werden sollen.

Der Plan sieht ein Verhandlungsjahr vor, danach sollen die Beschlüsse umgesetzt werden. Ob Israels gegenwärtige Regierung den Plan trägt, ist freilich ungewiss: Sharons Likud-Partei schließt bekanntlich die Gründung eines Palästinenserstaates aus.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Frieden, Außenminister, Friede, Außen
Quelle: tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?