19.05.02 09:47 Uhr
 149
 

Nach Vergewaltigungsversuch in Falkensee: Polizei bittet um Mithilfe

Unter der angegebenen Quelle ist ein Phantomporträt eines mutmaßlichen Täters zu finden, der letzten Dienstag eine Joggerin in Falkensee überfiel und nachdem sie sich heftig wehrte von ihr ablassen musste.

Der hochdeutsch sprechende Mann hatte die Frau von hinten angefallen und könnte möglicherweise jetzt an blauen Flecken am Oberkörper und den Beinen zu erkennen sein.

Hinweise auf die Person des mutmaßlichen Täters nimmt die Polizeidienststelle in Falkensee entgegen.


WebReporter: GenesisFan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Vergewaltigung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?