19.05.02 08:25 Uhr
 15
 

Nepal: Sprengstoffanschlag auf SOS-Kinderdorf - Kinder unverletzt

Bei einem mutmaßlich von maoistischen Rebellen verübten Anschlag auf das SOS-Kinderdorf in Birendra Nagar (Nepal) blieben die 46 dort untergebrachten Kinder unverletzt.

Der Schlafsaal und ein Teil der nach dem Gründer der Kinderdorf-Stiftung benannten Schule ist jedoch abgebrannt. Die Schulleiterin äusserte sich zu dem Anschlag wie folgt: 'Eine inhumane, grausame Tat, die 474 Kindern schweren Schaden zugefügt hat'.


WebReporter: GenesisFan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sprengstoff, Nepal, SOS-Kinderdorf
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?