19.05.02 08:10 Uhr
 8
 

Ost-Timor begeht erste Unabhängigkeitsfeiern

Nach 500 Jahren unter fremder Herrschaft begannen heute die Feierlichkeiten zur Unabhängigkeit Ost-Timors mit einer Messe an der ca. tausend Gläubige teilnahmen.

Gelesen wurde sie von einem der Wegbereiter der Unabhängigkeit, dem Bischof Carlos Ximenes Belo, welcher 1996 gemeinsam mit dem jetztigen Außenminister Horta den Friedensnobelpreis für sein Engagement erhielt.

Offiziell ist Ost-Timor ab 20. Mai unabhängig.


WebReporter: GenesisFan
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Abhängigkeit
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanwaltschaft: Zahl der Terrorverfahren steigt deutlich
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?