19.05.02 13:40 Uhr
 78
 

46-Jähriger hatte ein illegales Waffen- und Chemielager bei den Eltern

Ein 46-jähriger Mann hatte sich im Keller seiner Eltern ein illegales Waffen- und Chemielager angelegt. Die Polizei wurde auf 46-Jährigen aufmerksam, als er betrunken einen Taxifahrer mit einer Gaspistole bedrohte und auch einen Schuss tätigte.

Bei einer Untersuchung des Elternhauses wurden dann eine Maschinenpistole, eine Pumpgun und weiters noch einige Faustfeuerwaffen gefunden. Es befanden sich sogar große Mengen Pestizide im Keller.

Der Grund für den Aufbau des Waffen-und Chemielagers ist noch nicht klar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HammyGirl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Eltern, Waffe, legal, illegal, Chemie
Quelle: infototal.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?