18.05.02 14:42 Uhr
 1.264
 

Umweltschützer: Mülleimer müssen weg

Wie eine Gruppe von Umweltschützern im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf durchgesetzt hat, werden die Mülleimer rund um den Schlachtensee und die Krumme Lanke abgebaut.

Ziel ist es, den Parkbesuchern umweltfreundlicheres Denken und Handeln zu vermitteln:
Durch das jetzt notwendig gewordene Nachhausenehmen des Mülls wird der eine oder andere über die heutige Wegwerfgesellschaft wahrscheinlich ins Nachdenken geraten.

Der Baustadtrat des Bezirks, Uwe Stäglin (SPD), hält die Aktion aufgrund der durch den Wegfall der Mülleimer verursachten Einsparungen ebenfalls für sinnvoll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prissi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umwelt, Umweltschützer, Mülleimer
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?