18.05.02 10:53 Uhr
 1.236
 

Wer den BH einer Frau entfernt, lebt gefährlich

Wer einer Frau den Büstenhalter entfernt, lebt gefährlich – das jedenfalls sollen englische Ärzte behauptet haben, nachdem sie einen Patienten behandelten, der seine Finger in einem BH-Verschluss verklemmt hatte.

Der Bericht über diesen Fall verweist auf eine Studie, die besagt, das vierzig Prozent der Männer zwischen 30 und 49 Jahren Probleme haben, Frauen den Büstenhalter zu öffnen.

Besonders schwer haben es Rechtshänder, die es mit der linken Hand versuchen: Sie brauchen im Schnitt 58 Sekunden dazu, doch einer der unglücklichen Versuchskaninchen brauchte dazu sogar 20 Minuten.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Gefahr, BH
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?