18.05.02 10:53 Uhr
 1.236
 

Wer den BH einer Frau entfernt, lebt gefährlich

Wer einer Frau den Büstenhalter entfernt, lebt gefährlich – das jedenfalls sollen englische Ärzte behauptet haben, nachdem sie einen Patienten behandelten, der seine Finger in einem BH-Verschluss verklemmt hatte.

Der Bericht über diesen Fall verweist auf eine Studie, die besagt, das vierzig Prozent der Männer zwischen 30 und 49 Jahren Probleme haben, Frauen den Büstenhalter zu öffnen.

Besonders schwer haben es Rechtshänder, die es mit der linken Hand versuchen: Sie brauchen im Schnitt 58 Sekunden dazu, doch einer der unglücklichen Versuchskaninchen brauchte dazu sogar 20 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Gefahr, BH
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?