18.05.02 08:35 Uhr
 25
 

Schiff gekentert:Ruderer in Seenot geraten

Geplant war eine Rekorddurchquerung des indischen Ozeans. Jetzt entdeckten Such- und Rettungsdienste die beiden britischen Ruderer etwa 60 Seemeilen vor der australischen Küste.

Die beiden ehemaligen Soldaten waren mit ihren sieben Meter langen Ruderboot bei schwerem Seegang gekentert. Ein Rettungsschiff ist auf dem Weg zu den Schiffbrüchigen, um zu versuchen sie trotzt schweren Seegang zu bergen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schiff, Ruder
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt
Deutscher auf Betreiben der Türkei in der Ukraine verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?