18.05.02 07:45 Uhr
 44
 

London: Siamesiche Zwillinge lebten nur 19 Tage

Die Siamesischen Zwillinge, die vor 19 Tagen geboren wurden, sind tot.
Die beiden Mädchen hatten ein gemeinsames Herz.

Die Eltern waren bei ihren Kindern als diese verstarben.

Wegen ineinander verwachsene Blutgefäße lehnten die Ärzte es ab, die beiden Mädchen zu trennen.
Dies sei unmöglich so die Spezialisten.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Zwilling
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?