18.05.02 00:23 Uhr
 227
 

Autofahrer rast in McDonalds-Filiale: Drei Tote

Drei Angestellte einer 24 Stunden - McDonalds Filiale in New Jersey (USA) kamen vorgestern bei einem tragischen Unfall ums Leben.

Ein 50-jähriger hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war ungebremst in das Gebäude gerast.

Das Fahrzeug fuhr dabei durch den Kinderspielbereich, durchbrach die Theke und kam schließlich brennend in der Küche des Fast Food-Restaurants zum Stehen.

Die Polizei ermittelt derzeit, ob der Fahrer alkoholisiert war oder unter Drogen stand.

Glück im Unglück: Weil sich der Unfall spät nachts ereignete, befanden sich im Restaurant gerade keine Kunden.


WebReporter: drgary
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Filiale
Quelle: www.nandotimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?