17.05.02 20:44 Uhr
 1.885
 

TV-Sender Premiere: Kampf ums Überleben - Ohne Kredit steht Aus bevor

Um neue Geldgeber für den TV-Sender Premiere aufzutreiben, benötigt der einstweilige Insolvenzverwalter von Kirch-Pay-TV einen Überbrückungskredit in der Höhe eines 'niedrigen dreistelligen Millionenbetrages', wie er in einem Interview erklärte.

In nächster Zeit will er Gespräche mit potentiellen Investoren führen, deswegen werde ab Mitte Juni der Kredit gebraucht, um den Bestand des Senders in dieser Zeit zu sichern.

In der Zwischenzeit kämpft die Taurus-Holding, Kirchs Gruppen-Holding, an einer anderen Front: Sie weigert sich, Murdochs 22-prozentigen Anteil an Premiere vorzeitig zurückzukaufen, da auch zwei maßgebliche Banken noch keine Kredite eingefordert hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gattopardo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: TV, Kampf, Aus, Premier, Premiere, Sender, Kredit
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?