17.05.02 15:22 Uhr
 231
 

Opfer faßt Räuber und wurde erneut bestohlen - Beide Diebe entkommen

Ein kuriose Szene spielte sich auf dem Frankfurter Bahnhof ab. Der Bundesgrenzschutz berichtete, dass einem 31-jähriger Mann seine Jacke gestohlen wurde.

Der 31-Jährige hatte es bemerkt und verfolgte den Räuber. Schließlich konnte er ihn stellen und kehrte zurück. Derweil wurde seine Reisetasche von einem anderen Dieb entwendet.

Daraufhin nahm er sofort die Verfolgung auf und ließ den ersten Räuber unbeaufsichtigt zurück. Das Opfer konnte aber den Zweiten nicht stellen, der Erste machte sich derweil aus dem Staub, somit entkamen beide Diebe.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Räuber
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?