17.05.02 12:09 Uhr
 370
 

Mysteriöser Tod einer Katze bei türkischem Big Brother: Schädelbruch

Der Produzent der türkischen Ausgabe von 'Big Brother' musste jetzt eine Geldstrafe von 55 Millionen Lira (knapp 45 Euro) zahlen, weil Tierschützer Anzeige wegen Tierquälerei erstatteten.

Die 'Big Brother'-Hauskatze 'Gizmo' starb nämlich unter mysteriösen Umständen an einem Schädelbruch. Wer oder was diesen Tod herbeiführte, konnte die Staatsanwaltschaft bei ihren Ermittlungen nicht herausfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Newsfinder Jack
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Big Brother, Katze, Schädel, Mysterium
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche
"Eis am Stil"-Star Zachi Noy, Willi Herren & Co. in "Promi Big Brother"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Promi Big Brother": Nackt-Künstlerin Milo Moiré befriedigt sich unter Bettdecke
"Promi Big Brother": "Eis am Stil"-Star Zachi Noy pinkelt in die Dusche
"Eis am Stil"-Star Zachi Noy, Willi Herren & Co. in "Promi Big Brother"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?