16.05.02 23:08 Uhr
 81
 

Deutsche aus USA ausgewiesen weil sie Richard Gere belästigte

Heute wurde in den Vereinigten Staaten eine Frau wegen kontinuierlicher Belästigung des Filmstars Richard Gere verurteilt und des Landes verwiesen. Sie darf nie wieder in die USA einreisen.

Die 51-jährige Deutsche Ursula Reichert-Habbishaw aus Kassel stand in Manhattan vor Gericht, weil sie Gere seit Februar 2001 zwischen 100 und 1000 mal angerufen und belästigt hat.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Deutsch
Quelle: story.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Trier: Student nach Amoklaufdrohung festgenommen
Rosenheim: Paar zwingt Bulgarin, sich zu prostituieren
München: Radikale Abtreibungsgegner zeigen zerstückelte Embryonen auf "Pizza"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Atomenergiebehörde widerspricht Donald Trump: "Iran hält sich an Atom-Deal"
Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?