16.05.02 23:08 Uhr
 81
 

Deutsche aus USA ausgewiesen weil sie Richard Gere belästigte

Heute wurde in den Vereinigten Staaten eine Frau wegen kontinuierlicher Belästigung des Filmstars Richard Gere verurteilt und des Landes verwiesen. Sie darf nie wieder in die USA einreisen.

Die 51-jährige Deutsche Ursula Reichert-Habbishaw aus Kassel stand in Manhattan vor Gericht, weil sie Gere seit Februar 2001 zwischen 100 und 1000 mal angerufen und belästigt hat.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Deutsch
Quelle: story.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?