16.05.02 22:00 Uhr
 713
 

WM 2002: Nigerias Victor Agali wird vermisst

Nach dem DFB-Pokal-Finale wollte Schalkes Victor Agali nach Nigeria reisen. Er ist bis heute noch nicht wieder aufgetaucht.

'Agali ist nicht bei uns und wir warten darauf, irgendetwas von ihm zu hören', bestätigte Assistenztrainer Fanny Amun. In der WM-Qualifikation war Agali der beste Schütze mit vier Toren.

Einfach so stieß dagegen Stürmer Garba Lawal in die Mannschaft. Nun wurde ihm ein Verweis angehängt, mit dem er das Hotel Nigerias nicht mehr passieren darf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Shortnews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Nigeria
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet
Fußball: Professor würde Tattoos bei Spielern wegen Leistungsverlust verbieten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?