16.05.02 12:11 Uhr
 1.040
 

Neues Sinnesorgan bei Krokodilen entdeckt

Die US-Biologin Daphne Soares hat bei Krokodilen ein neues Sinnesorgan entdeckt. Es handelt sich dabei um Sensoren am Unterkiefer, mit denen Krokodile ihre Beute aufspüren können. Das Sinnesorgan spürt feinste Bewegungen der Wasseroberfläche auf.

Die Biologen wussten schon längere Zeit über 'schwarze Punkte' am Unterkiefer, konnten sich aber die Bedeutung nicht erklären. Soares hat in ihren Versuchen die Kiefer von Krokodilen abgedeckt und dabei die Bedeutung der Punkte herausgefunden.

Die Sinneszellen arbeiten am Besten, wenn das Krokodil halb untergetaucht ist. Nachgewiesen wurden die 'Punkte' bei allen lebenden Arten sowie auch bei einigen fossilen Knochen. Die Entstehung wird auf Jura Zeit geschätzt.


WebReporter: mephhisto
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krokodil
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?