16.05.02 09:52 Uhr
 107
 

F1: BMW bastelt bereits an dem Motor für die Saison 2003

Der Motorenlieferant des britischen Formel 1 Teams Williams, BMW, baut bereits an dem Motor für die Saison 2003. Dies bestätigte Gerhard Berger. Der neue Motor wird jedoch erst eingesetzt, wenn dieser mehrere Renndistanzen überstanden hat.

Auch sollen die anderen Kriterien, nicht vernachlässigt werden. Bereits der jetzige BMW-Motor, der P82, setzt bereits höchste Maßstäbe an Haltbarkeit und Leistung. Der neue Motor soll noch leistungsfähiger werden.

Die Modifizierung des alten Motors wird dabei jedoch nicht vergessen. So wurde in Spielberg, im Qualifikationstraining, eine leicht verbesserte Version des P82 eingesetzt. Im Rennen kommt die verbesserte Version wahrscheinlich am 9. Juni zum Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: BMW, Motor, Saison
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform
Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?