15.05.02 20:27 Uhr
 3.481
 

Plastikkarten nicht sicher: Per Blitzlicht an Passwörter rankommen

Wichtige Informationen, die auf einer sog. Smartcard gespeichert werden, können einfach per Lichtblitze ausgelesen werden. Dadurch ist es möglich an Passwörter und geheime Informationen auf der Karte heranzukommen oder sie auch zu verändern.

Dieser Versuch wurde an der Cambridge University durchgeführt: hierbei werden wenige Teile der Karte entfernt und durch ein Mikroskop Teile des Smartcard-Prozessors, mit normalem Blitzlicht 'beschossen'.

Dadurch ionisiert das Silizium und gibt die getroffenen Bits frei. Bei einem IEEE Symposium für Sicherheit soll dieses Verfahren dargestellt werden. Andere Wissenschaftler wollen einen Chip präsentieren, der obigem 'Semi-invasivem' Versuch standhält.


WebReporter: port
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Blitz, Plastik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?