14.05.02 22:18 Uhr
 55
 

Virusalarm in Griechenland aufgehoben

Die Sicherheitsvorkehrungen, wegen eines am 9.April in Griechenland aufgetauchten Virus, wurden wieder aufgehoben. So sind alle Schulen, Universitäten und Kinderhorts in Griechenland wieder geöffnet.

Dem Virus, das zu einer tödlichen Herzmuskelentzündung führen kann, sind seit dem 9. April drei Menschen zum Opfer gefallen, 29 weitere infizierten sich mit dem Virus.

Von Entwarnung kann aber deswegen gesprochen werden, weil in den vergangen 14 Tagen keine neue Erkrankungen gemeldet wurden.


WebReporter: sellamsee
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Griechenland, Virus, Grieche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?