14.05.02 17:02 Uhr
 84
 

Frau tötete ihr Neugeborenes kurz nach der Geburt

Eine 33-jährige Frau wurde am Dienstag wegen Totschlags verhaftet. Die Dortmunderin hatte in der letzten Woche in ihrer Wohnung ein Kind zur Welt gebracht und den Säugling kurz darauf getötet.

Das tote Mädchen, das laut Obduktionsbericht gelebt hatte, versteckte die Mutter zweier Kinder in einem Bettkasten. Ihr zunächst in polizeilichen Gewahrsam genommener Lebensgefährte hat nach eigenen Angaben die Schwangerschaft nicht bemerkt.

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass das Baby erstickt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Geburt, Neugeborenes
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?