14.05.02 13:03 Uhr
 921
 

F1: Bald vielleicht drei Autos pro Team?

Nach dem sogenannten 'Concorde-Abkommen' wird es bald unter Umständen für alle Teams zur Pflicht werden, bei Formel 1-Rennen mit drei Autos an den Start zu gehen.

Dies wäre der Fall, wenn nach dem Ausstieg des Rennstalls Prost im letzten Jahr weitere Teams aus finanziellen Nöten dicht machen und die Anzahl der Rennställe unter eine bestimmte Mindestgrenze fallen sollte.

Da solch eine Regelung jedoch immense Kosten für die einzelnen Rennställe bedeuten würde, wäre höchstwahrscheinlich mit dem Ausstieg von weiteren kleinen Teams zu rechnen.


WebReporter: yojo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Team
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?