14.05.02 09:44 Uhr
 39
 

Späths Pläne: Aufschwung Ost, Teil zwei

Lothar Späth, seines Zeichens Wirtschaftsminister in Stoibers Schattenkabinett, veröffentlicht am heutigen Dienstag in der 'Thüringischen Landeszeitung' Pläne, wie er den Osten wirtschaftlich auf Vordermann bringen will.

Er will vor allem in die Bildung investieren. Nur mit einer ausreichenden Anzahl von Hochschulen könne dem Abwanderungstrend der Jugend entgegengewirkt werden, so Späth.


Der Ausbau des Bildungswesen habe dringende Priorität und sei sogar wichtiger als eine Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Plan, Teil, Aufschwung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?