14.05.02 09:32 Uhr
 26
 

Hallen-Fußball: WM-Test in Wales unter geschlossenem Dach

Um den sich auf die WM in Südkorea und Japan vorzubereiten, hat DFB-Teamchef Rudi Völler die Waliser gebeten, das Dach des hochmodernen Millennium Stadium (72.000 Zuschauer) zu schließen, in dem Deutschland heute einen Test gegen Wales absolviert.

'Unser erstes WM-Spiel gegen die Saudis findet im Sapporo Dome statt, der auch total geschlossen ist', erklärt DFB-Direktor Bernd Pfaff die ungewöhnliche Bitte. Die Spieler sollen so an die Hallen-Atmosphäre gewöhnt werden.

Die WM-Testspielgegner der Deutschen sind sozusagen Doppelgänger der WM-Gruppengegner: Kuwait anstelle von Saudi-Arabien und nun Wales als 'britisches Double' für Irland. Doch Völler warnt: 'Wales ist ein anderes Kaliber als Kuwait.'


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Test, Halle, Dach, Wales
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?