14.05.02 09:32 Uhr
 26
 

Hallen-Fußball: WM-Test in Wales unter geschlossenem Dach

Um den sich auf die WM in Südkorea und Japan vorzubereiten, hat DFB-Teamchef Rudi Völler die Waliser gebeten, das Dach des hochmodernen Millennium Stadium (72.000 Zuschauer) zu schließen, in dem Deutschland heute einen Test gegen Wales absolviert.

'Unser erstes WM-Spiel gegen die Saudis findet im Sapporo Dome statt, der auch total geschlossen ist', erklärt DFB-Direktor Bernd Pfaff die ungewöhnliche Bitte. Die Spieler sollen so an die Hallen-Atmosphäre gewöhnt werden.

Die WM-Testspielgegner der Deutschen sind sozusagen Doppelgänger der WM-Gruppengegner: Kuwait anstelle von Saudi-Arabien und nun Wales als 'britisches Double' für Irland. Doch Völler warnt: 'Wales ist ein anderes Kaliber als Kuwait.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Test, Halle, Dach, Wales
Quelle: www.bild.t-online.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?