13.05.02 19:45 Uhr
 672
 

Mutter muss in den Knast weil Kinder Schule schwänzen

Die 43-jährige alleinerziehende Mutter Patricia Amos muss jetzt für 60 Tage ins Gefängnis, weil sie es nicht schaffte, dem Schuleschwänzen ihrer Kinder ein Ende zu setzen.

Die in Banbury, England, lebende Frau wurde bereits 2000 vom Gericht ermahnt, dafür Sorge zu tragen, dass die beiden Töchter Jackie (13) und Emma (15) regelmässig zur Schule gehen.

Die 25-jährige ältere Schwester, die sich jetzt um die beiden Mädchen kümmert, sagte gegenüber Reportern, dass die Mädchen nie gewollt hätten, dass es so weit kommt. Sie hält die Strafe für unangemessen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Gefängnis, Schule
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?