13.05.02 18:04 Uhr
 44
 

Am Fenster gespielt - zweijähriges Mädchen stürzt zu Tode

Jede Hilfe zu spät kam für ein zweijähriges Mädchen aus Minden. Das Mädchen hatte mit ihrer dreijährigen Schwester in einem unbeaufsichtigten Moment das Kinderzimmerfenster im zweiten Stockwerk des Hauses geöffnet und war acht Meter in die Tiefe gestürzt.

Das Kind wurde noch mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wo es jedoch nach vier Stunden verstarb. Der Vater des Kindes war zum Unglückszeitpunkt im Arbeitszimmer beschäftigt, die Mutter befand sich beim Einkaufen.

Nach ersten Ermittlungen schließt die Polizei ein Fremdverschulden oder gar eine Fremdeinwirkung aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Fenster
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?