13.05.02 17:16 Uhr
 279
 

Palästina: jüdische Siedlungen beanspruchen fast 50% der West Bank

Obwohl jüdische Siedlungen nur 1,7% der Fläche der West-Bank ausmachen, sind weitere 40,2% des Bodens der West-Bank für Erweiterungen jüdischer Siedlungen reserviert.


B'tselem (israelisches Info-Zentrum für Menschenrechte in den besetzten Gebieten) nennt diese Daten in einem neuen Bericht. 380.000 israelische Bürger leben demnach in jüdischen Siedlungen auf dem Territorium der West-Bank und Ost-Jerusalems.

Zwischen 1993 und 2000 hat sich die Bevölkerungszahl der jüdischen Siedlungen in der West-Bank praktisch verdoppelt. Der Bericht kritisiert auch die rechtliche Stellung der Palästinenser. Palästinenser dürfen jüdische Siedlungen nicht betreten.


ANZEIGE  
WebReporter: KyperA1
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Bank, Jude, West, Palästina, Siedlung
Quelle: www.haaretzdaily.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?