13.05.02 15:34 Uhr
 305
 

Litauen hat die weltweit höchste Selbstmordrate

In Litauen begehen nach den neusten Zahlen weltweit die meisten Menschen Selbstmord. Bezogen auf 100.000 Einwohner bringen sich jährlich 44 Menschen selbst um - doppelt so viele wie das Mittel in Europa.

'Saufen ist das Problem', sind sich die litauischen Wissenschaftler im Gesundheitsministerium einig, da 80 Prozent aller Selbstmorde in Litauen in Verbindung mit Alkohol stehen.

In den meisten Fällen nehmen sich Männer das Leben.
Auch die Perspektivlosigkeit auf dem Land ist ein Grund für den Freitod, sowie die Jugendarbeitslosigkeit, die etwa 30 Prozent beträgt.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Welt, Selbstmord, Litauen
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?