12.05.02 19:19 Uhr
 1.018
 

F1: Sato nur leicht verletzt - Ärzte bezeichnen dies als Wunder

Takuma Sato, Fahrer für Jordan Honda, hat den Unfall mit Heidfeld ohne größeren Verletzungen überstanden. Die Ärzte bezeichnen dies sogar als Wunder. Sato hat lediglich eine Oberschenkelverletzung.

Wie schwerwiegend die Verletzung genau ist, ist jedoch noch unbekannt. Sato muss noch einen Tag in einem Krankenhaus in Graz bleiben. Wie lange Sato für das Jordan-Team ausfallen wird, ist noch nicht bekannt geworden.

Das Team hofft jedoch, dass man morgen mehr darüber wissen wird und wird die Öffentlichkeit dann darüber informieren.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Arzt, Wunder, Wunde
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?