11.05.02 08:39 Uhr
 26
 

Erdbeben auf griechischer Urlaubsinsel Rhodos

Am frühen morgen suchte ein Erdbeben mit der Stärke 4,9 auf der Richterskala und einem Epizentrum 460 Kilometer südöstlich von der Haupstadt Athen die Inselgruppe Dodekanen heim.

Das Erdbeben, das sich südlich von Rhodos unter dem Meeresboden ereignete, verursachte aber keine bisher bekannten Schäden.


WebReporter: Shortreport
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urlaub, Erdbeben
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?