10.05.02 21:23 Uhr
 215
 

Berlin: Berühmter Transvestit Charlotte von Mahlsdorf stirbt 74-jährig

Bereits am 30. April verstarb Berlins bekanntester Transvestit, Charlotte von Mahlsdorf, 74-jährig, wie erst heute bekannt wurde.

Als Todesursache wurde Herzversagen angegeben. Am heutigen Freitag fand die Beerdigung in Berlin-Mahlsdorf statt.

Charlotte Mahlsdorf Name ist unter anderem bekannt, weil er das Gründerzeitmuseum in Berlin gründete.


WebReporter: zWeRgElSteRn
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Transvestit
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?