10.05.02 21:01 Uhr
 105
 

USA steckt mehr Geld in die Verteidigung

Mit einem Stimmanteil von 86,1 Prozent der abgegebenen Stimmen beschloss das Unterhaus eine Erhöhung des Verteidigungsetats um 15 Prozent auf insgesamt 383 Milliarden Dollar.

Dieser vom Repräsentantenhaus beschlossene Etat ist der höchste seit 20 Jahren und sogar um vier Milliarden höher als der von George W. Bush vorgeschlagene.


WebReporter: Cyberstream
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Geld, Verteidigung
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?