10.05.02 15:41 Uhr
 635
 

USA: Jährliche HIV-Tests für Homosexuelle vorgesehen

In den USA sind von den staatlichen 'Centers for Disease Control and Prevention' Richtlinien veröffentlicht worden, denen zufolge homo- und bisexuelle Personen zumindest ein Mal jährlich auf HIV getestet werden sollen.

Diese Richtlinien seien notwendig geworden, da in letzter Zeit immer mehr Homo- und Bisexuelle auf 'Safer Sex' verzichtet hatten, wahrscheinlich bedingt durch Berichte über verbesserte Behandlungsmethoden gegen die Krankheit.

Den Ärzten wird empfohlen, ihre Patienten nach deren sexuellen Orientierung zu fragen und gegebenenfalls entsprechende Tests durchzuführen, welche auch andere Geschlechtskrankheiten wie Syphilis und Tripper aufspüren sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gattopardo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Sex, HIV
Quelle: webcenter.newssearch.netscape.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?