10.05.02 12:20 Uhr
 101
 

Angebaggert: Zug entgleist am Chiemsee

Mit aufgeladenem Bagger blieb ein Sattelschlepper in Übersee am Chiemsee in der Unterführung einer Eisenbahnbrücke hängen. Nicht nur die Brücke selbst, sondern auch die Eisenbahngleise wurden durch die abgerissenen Stahlträger stark beschädigt.

Der zur selben Zeit fahrende Regionalexpress von Salzburg nach München konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, die Lokomotive und ein Waggon gerieten aus der Bahn und entgleisten.

Eine Frau wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Die wichtige Bahnstrecke zwischen Deutschland und Österrreich sowie die betroffene Straße sind wegen Aufräumarbeiten derzeit komplett gesperrt.


WebReporter: christophb1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug
Quelle: www.polizei.bayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?