10.05.02 09:51 Uhr
 5
 

Winter: Umsatz leicht erhöht, negatives EBIT

Der Chipkarten-Hersteller Winter AG teilte am Freitag mit, dass er im ersten Quartal 2002 einen Umsatz von 10,5 Mio. Euro erwirtschaftet hat, womit man leicht über dem Vorquartal (10,2 Mio. Euro) liegt.

Das EBIT belief sich auf -499.000 Euro nach 450.000 Euro im Vorjahr. Belastet wurde es vor allem durch hohe Produktionsaufwendungen im Bereich Bankkarten sowie den hohen Margendruck im Bereich Telekommunikations-Karten. Mit den entsprechenden Umsatzbuchungen und Ergebnisbeiträgen rechnet man im dritten und vierten Quartal dieses Jahres. Das Quartalsergebnis betrug -443.000 Euro. Der Auftragseingang im Quartal lag mit 14,8 Mio. Euro um 60 Prozent über dem des Vorjahres.

Die Aktie von Winter beendete den Handel am Mittwoch bei 4,38 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Winter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?