09.05.02 13:36 Uhr
 30
 

Pixelpark, Broadvision und Trintech raus aus NEMAX 50

Ab dem 24. Juni werden Broadvision, Pixelpark und die Trintech Group nicht mehr im NEMAX 50 vertreten sein. Neu aufgenommen werden: Technotrans (Maschinenbauer), Elmos Semiconductor (Halbleiter-Hersteller) und die Mühlbauer Holding.

Ausschlaggebend für die Notierung im Segment NEMAX 50 sind Marktkapitalisierung und Börsenumsatz. Zum erstenmal wurde die Marktkapitalisierung am Streubesitz und nicht an der Zahl der zum Handel zugelassenen Aktien gemessen.

Ebenfalls mit Wirkung zum 24. Juni wird der S-DAX von 100 Titeln auf 50 reduziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mad-c
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Pixel
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trennungskinder haben es schwerer im Leben
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Kandidat schafft es, nach 3.899 Bewerbungen endlich zu "Wer wird Millionär"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?