08.05.02 17:39 Uhr
 64
 

Dogge geht mit Obststand durch Düsseldorf

Verwundert hat die Kraft ihrer Dogge eine Hundehalterin aus Düsseldorf. Diese wollte nur kurz einkaufen gehen und leinte die Dogge dazu an einem Gemüsestand an.

Nach einiger Zeit wurde es dem Hund wohl langweilig und er marschierte mitsamt der rund drei Quadratmeter großen Auslage Richtung Heimat. Die 24-jährige Besitzerin konnte das Tier erst nach 600 Metern einholen, berichtete die Polizei.

Auf seinem Weg zerbeulte der Hund sechs Autos und verursachte somit einen Sachschaden von rund 3000 Euro. Der Ausreißer selbst erlitt leichte Verletzungen an der Pfote.


ANZEIGE  
WebReporter: ZarteVersuchung
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Düsseldorf, Dogge
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?