08.05.02 17:00 Uhr
 910
 

Bionisches Auge lässt Blinde wieder Sehen

Eine künstliche Netzhaut soll Blinden helfen, wieder Licht sehen zu können.

Die künstliche Retina wurde bisher an sechs Patienten getestet, wobei einige sogar wieder Formen und Gesichter erkennen konnten.

Die Realisation erfolgt durch einen kleinen Mikrochip, ausgestattet mit 3500 Solarzellen.
Die Solarzellen wandeln das aufgenommene Licht in ein elektrisches Signal um, das über den Sehnerv an das Gehirn weitergeleitet wird.


WebReporter: Cyberstream
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Auge, Sehen
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Netflix soll Frauen und Farbigen wesentlich weniger Geld anbieten
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Wrestler John Cena als "Duke Nukem" in Videogame-Verfilmung in Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?