08.05.02 15:48 Uhr
 35
 

Microsoft droht in Taiwan ein ähnliches Verfahren wie in den USA

Nun könnte MS auch in Taiwan ein ähnliches Verfahren erwarten, wie der amerikanische Antitrust-Prozess.
Denn die Handelsaufsicht prüft jetzt, ob MS illegale Geschäftspraktiken verwendet hat.

Wie in den USA wird MS vorgeworfen, seine Monopolstellung auf der Insel missbraucht zu haben, um so Produkte zu überhöhten Preisen zu verkaufen.

Im Falle einer Verurteilung drohen dem dortigen Geschäftsführer von MS eine bis zu dreijährige Haftstrafe.
MS gibt an, dass die Geschäfte nie mit dem Gesetzt in Konflikt geraten sind.


WebReporter: AB_the_diablo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Microsoft, Verfahren, Taiwan
Quelle: www.pc-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?