08.05.02 07:48 Uhr
 31
 

2,5 Milliarden Euro Schaden durch Ladendiebstähle

Die Zahl der erfassten Ladendiebstähle im vergangenen Jahr hat sich laut polizeilicher Kriminalstatisik um ca. 2,4 Prozent im Vergleich zu 2000 verringert.

Der Gesamtschaden im Einzelhandel liege dennoch unverändert bei ca. 2,5 Mrd. Euro. Dies liegt an der hohen Dunkelziffer, so der stellvertretende HDE (Hauptverband des Deutschen Einzelhandels) Hauptgeschäftsführer Stefan Schneider.

Aktuelle Zahlen der Detektei Krupp belegen, dass 40 Prozent der Ladendiebe drei oder mehr Artikel klauen. Auch die Zahl der Diebstähle von Artikeln im Wert über 100 Euro hat zugenommen.


WebReporter: nichtvergessen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Milliarde, Schaden, Laden, Ladendieb
Quelle: www.lz-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Vermieter sucht nur nach Mietern "deutscher Abstammung"
"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?