08.05.02 00:38 Uhr
 210
 

NASA optimiert Supercomputer, zehnfache Rechenleistung kein Thema

Die NASA-Wissenschaftler haben eine neue Technik zur Speicherorganisation und Verwaltung erarbeitet, das die Multiprozessorsysteme um den Faktor zehn beschleunigen wird.

Die enge Zusammenarbeit von NASA und SGI ist bereits in den Origin 3000 Serie erfolgreich gewesen. Diese wurden modifiziert um die neue Speicherorganisation auf Leistung zu testen.

Ein gemeinsamer Hauptspeicher ist neben der flexibleren Verteilung von Aufgaben die gravierendste Veränderung der Multiprozessor- Supercomputer. Der Leistungsgewinn wird für höhere Auflösungen bei Klimasimulationen eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Thema, Rechenleistung
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Studie: Diesen Kunden reichen Eisverkäufer eine besonders große Kugel Eis
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" & "Ansammlung von Clowns"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?