08.05.02 00:38 Uhr
 210
 

NASA optimiert Supercomputer, zehnfache Rechenleistung kein Thema

Die NASA-Wissenschaftler haben eine neue Technik zur Speicherorganisation und Verwaltung erarbeitet, das die Multiprozessorsysteme um den Faktor zehn beschleunigen wird.

Die enge Zusammenarbeit von NASA und SGI ist bereits in den Origin 3000 Serie erfolgreich gewesen. Diese wurden modifiziert um die neue Speicherorganisation auf Leistung zu testen.

Ein gemeinsamer Hauptspeicher ist neben der flexibleren Verteilung von Aufgaben die gravierendste Veränderung der Multiprozessor- Supercomputer. Der Leistungsgewinn wird für höhere Auflösungen bei Klimasimulationen eingesetzt.


WebReporter: Ropin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Thema, Rechenleistung
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?