07.05.02 22:55 Uhr
 671
 

Selbstmörderin springt aus 14. Stock und bricht sich lediglich den Arm

Eine Frau aus Miami ist gestern aus dem 14. Stock eines Hochhauses gesprungen. Sie wollte Selbstmord begehen und brach sich bei dem Versuch lediglich den Arm. Die Frau landete auf dem Dach eines Honda. Dadurch wurde ihr Sturz abgebremst.

Das war bereits ihr zweiter Selbstmordversuch. Am Freitag hatte die Frau versucht sich mit einer Überdosis Tabletten umzubringen. Sie wurde jedoch ins Krankenhaus gebracht, wo ihr der Magen ausgepumpt wurde.

Die Frau durchlebt momentan eine schwere Zeit wegen einer Scheidung und diverser anderer Probleme. Dass sie den Sturz überlebte, wird von vielen als Zeichen angesehen, dass es für sie noch nicht an der Zeit wäre aus dem Leben zu scheiden.


WebReporter: itbabe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 14, Stock, Arm, Selbstmörder
Quelle: www.sun-sentinel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Bundestagsabgeordneter droht Linken mit Macheten-Foto
Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?