07.05.02 18:34 Uhr
 72
 

Erfurter Amokläufer feuerte 71 Patronen ab

Bis wurde davon ausgegangen, dass der Amokläufer Steinhäuser rund 40-mal geschossen hatte. Wie die Untersuchungen an Tatort ergeben haben wurden insgesamt 72 Patronenhülsen gefunden. Eine Hülse stammt von einem Polizeibeamten.

Anscheinend hat der Kollege des erschossenen Beamten einen Schuß abgefeuert. Bernhard Vogel (CDU) hat angegeben, dass bis dato mehr als 200 Zeugen befragt wurden.


WebReporter: GrafikWelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erfurt, Amokläufer, Patrone, Patron
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?