07.05.02 11:27 Uhr
 4
 

Gildemeister: Schwache Zahlen für das erste Quartal

Die im MDAX gelistete Gildemeister AG gab am Dienstag ihre Zahlen für das erste Quartal 2002 bekannt.

Der Konzernumsatz wurde demnach mit 231,6 Mio. Euro angegeben. Der Auftragseingang verlief mit 235,2 Mio. Euro (-25%) erwartungsgemäß verhalten, so der Konzern weiter. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erreichte 6,1 Mio. Euro (Vorjahresquartal: 7,7 Mio Euro). Das EBIT betrug 11,7 Mio. Euro nach 13,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal.

Erstmals wurde der Abschluss nach den Richtlinien der International Accounting Standards (IAS) erstellt. Dies führte zu Veränderungen bei einigen Ergebniswerten und damit der direkten Vergleichbarkeit zum Vorjahresbericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Gilde
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Maßschuhe für die Baustelle?
Niederlande: Start-Up möchte Krähen trainieren, Zigarettenstummel einzusammeln
Air-Berlin-Maschine steckt auf Island fest: Starterlaubnis wird verweigert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD klagt gegen Weltkunstausstellung "Documenta" in Kasse
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Maßschuhe für die Baustelle?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?