07.05.02 07:19 Uhr
 1.630
 

Japan: Leiche und Waffen auf geheimnisumwobenem Spionage-Schiff entdeckt

Ein geheimnisvolles Schiff war, wenn man den japanischen Gutachtern glauben schenken darf, entweder auf einer Spionage-Mission oder hatte eine große Drogenlieferung an Bord. Der 100-Tonnen-Koloss sank nach einer Verfolgungsjagd mit der Küstenwache.

Taucher entdeckten jetzt einen Toten, ein Gewehr samt Patronen, eine Zeitschrift und weitere Gegenstände. Die Unterwassersicht in dem Gebiet beträgt nur 2 Meter, aber die Küstenwache plant die Suche fortzusetzen, wenn es die Bedingungen zu liessen.

Man überlegt, ob man das in 90 Metern Tiefe liegende Schiffswrack nicht bergen könne. Gemäß japanischen Beamten besaß das Schiff zirka 15 Mannschaftsmitglieder. Die Körper zweier Matrosen wurden in Schwimmwesten mit koreanischen Kennzeichen geborgen.


WebReporter: FLYROX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Japan, Leiche, Waffe, Schiff, Spionage, Spion, geheim
Quelle: www.japantimes.co.jp

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?