06.05.02 23:35 Uhr
 67
 

Kinderarbeit: Eines von Sechs arbeitet unter inakzeptablen Bedingungen

'Eine Zukunft ohne Kinderarbeit' ist der Bericht, den die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) veröffentlicht hat, überschrieben. Zurzeit arbeiten weltweit 352 Millionen Kinder, über die Hälfte davon in Asien, gefolgt von Afrika.

Laut dem Bericht werden 246 Millionen Kinder zu nicht annehmbaren Tätigkeiten gezwungen, zu diesen werden gesundheitsgefährdende Arbeiten gezählt und solche, die von Kindern unter 15 Jahren verrichtet werden.

8,4 Millionen Kinder sind von der schlimmsten Form des Missbrauchs betroffen, dazu gehören sexuelle Ausbeutung und Leibeigenschaft, Einsatz im Drogenhandel und Zwangsrekrutierungen.
Die Hauptursache für Kinderarbeit ist die Armut, meldet er Bericht.


WebReporter: morrigain
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bedingung
Quelle: www.tages-anzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?