06.05.02 21:50 Uhr
 5.428
 

PC-Steckkarte und Software beschleunigen normale PCs um Faktor 100

Die Acconovis GmbH, eine Ausgründung der Mannheimer Universität, hat jetzt ein Konzept entwickelt, mit dem normale PCs in etwa hundert mal so schnell werden.

PC-Steckkarten, die man bei mehreren Herstellern bereits kaufen kann, sowie eine speziell angepasste Software machen so einen normalen PC so leistungsfähig, wie es normalerweise nur Server sind.

Die Wissenschaftler um Professor Reinhard Männer wurden dafür jetzt mit dem Cyberone-Preis ausgezeichnet. Männer machte zuvor bereits mit der Entwicklung der Tesa-ROMs Schlagzeilen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 100, PC, Software, Faktor
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?