06.05.02 21:50 Uhr
 5.428
 

PC-Steckkarte und Software beschleunigen normale PCs um Faktor 100

Die Acconovis GmbH, eine Ausgründung der Mannheimer Universität, hat jetzt ein Konzept entwickelt, mit dem normale PCs in etwa hundert mal so schnell werden.

PC-Steckkarten, die man bei mehreren Herstellern bereits kaufen kann, sowie eine speziell angepasste Software machen so einen normalen PC so leistungsfähig, wie es normalerweise nur Server sind.

Die Wissenschaftler um Professor Reinhard Männer wurden dafür jetzt mit dem Cyberone-Preis ausgezeichnet. Männer machte zuvor bereits mit der Entwicklung der Tesa-ROMs Schlagzeilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: 100, PC, Software, Faktor
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?